Die Strategic Professionals stellen die höchste Qualifizierungsebene im IT-Weiterbildungs-system dar. Aufgabe der Strategic Professionals ist es, die IT-Geschäftsfelder eines Unternehmens dauerhaft am Markt zu positionieren und entsprechend weiterzuentwickeln sowie strategische Allianzen und Partnerschaften zu schließen.

Im Gegensatz zu den Operative Professionals reichen ihre Planungsziele über die aktuelle Geschäftsperiode und die anstehenden Projekte hinaus. Sie entwickeln langfristige Strategien in Bezug auf die IT-Geschäftsfelder des Unternehmens, für deren Positionierung und Weiter-entwicklung und die dazu erforderlichen Ressourcen. Sie stellen die Weichen für die zukünftige technische und wirtschaftliche Entwicklung. Die Strategic Professionals des IT-Weiterbildungs-systems sind damit für Aufgaben in der Geschäftsleitung mittelständischer Unternehmen oder zur Leitung von Geschäftsbereichen größerer Unternehmen qualifiziert.

Angehende Strategic Professionals können zwischen den Profilen IT Technical Engineer (Informatiker) und IT Business Engineer (Wirtschafts-Informatiker) wählen. Während der IT Technical Engineer insbesondere die Verantwortung für die technische Entwicklung seines Unternehmens trägt, so übernimmt der IT Business Engineer die Verantwortung für den kaufmännischen und organisatorischen Rahmen als Basis für technische Entwicklungen oder Entwicklungen gesamter Geschäftsfelder.